Aktion in unseren Betriebsrestaurants

In unseren Betriebsrestaurants verwöhnen wir unsere Gäste in regelmäßigen Abständen mit Aktionswochen.

Im Juli auf dem Menü-Plan:

FUSION FOOD

Dabei ist Fusion Food eine kulinarische Bewegung, die verschiedene Kochstile, Zutaten und Aromen aus aller Welt kombiniert.

Hier gibt es nur eine Regel, nämlich keine Regeln!

Nun ja, vielleicht doch eine Regel: Sei immer kreativ! Fusion Food kennt keine Grenzen und liebt es, die Geschmacksknospen mit neuen, aufregenden Kreationen zu verwöhnen.

 

Obwohl Fusion Food zur Zeit einen absoluten Boom erlebt, ist die Kombination verschiedener Zutaten und Gewürze nichts Neues, sondern reicht weit zurück in die Menschheitsgeschichte: Völkerwanderungen, Handelsbeziehungen und die Kolonialisierung trugen dazu bei, dass sich verschiedene regionale Essensbräuche untereinander mischten.

In den 80ern wurde der Begriff Fusion Food in den USA, besonders durch die California Cuisine, populär. Charakteristisch war der Mix verschiedener Esskulturen unter Verwendung regionaler und saisonaler Zutaten.

Der Trend schwappte dann in den 90ern nach Europa über. Während in den USA die Einflüsse aller Kontinente zu finden waren, überwogen in Europa vor allem europäische und asiatische Einflüsse. Durch die Globalisierung und den Reisetrend sind mittlerweile aber auch hier Einflüsse aus aller Welt in den Fusion-Rezepten zu finden.

Das Geheimnis einer gelungenen Fusion liegt oft in den Gewürzen. Eine Gemüsesuppe kann mit etwas Ingwer und Zitronengras plötzlich asiatisch inspiriert sein.
Ein einfaches Linsengericht kann mit einer Prise Kreuzkümmel, Kardamom und Zimt eine raffiniert orientalische Wendung nehmen.
Die Kombination von Herzhaftem und Süßem eröffnet eine Welt voller spannender Geschmackserlebnisse. Probier doch mal, deinem Gulasch mit etwas Schokolade eine süße Note zu verleihen. Oder verfeinere einen
pikanten Linsensalat mit ein paar Granatapfelkernen. Eine leichte Mangosoße passt hervorragend zu Geflügel, und ein Hauch von Honig bringt den Geschmack von
gebackenem Ziegenkäse wunderbar zur Geltung.

Tauche ein in die verlockendsten Fusionen aus aller Welt!

Asien
Wie schon erwähnt ist Fusion Food in Europa ein bunter Mix aus asiatischen Aromen. Auch in Deutschland wächst die Zahl an Asiarestaurant immer weiter. Die Vielfalt ist schier endlos: Süße Sushi-Rollen oder asiatische Burger sind nur ein kleiner Vorgeschmack.

Mittel- und Südamerika
Kuba und die Karibik sind bekannt für ihre faszinierenden Fusionen aus europäischen, spanischen, afrikanischen und lokalen Einflüssen. Das brasilianische Nationalgericht Feijoada beispielsweise vereint traditionelle portugiesische Aromen mit regionalen Zutaten zu einem wahren
Gaumenschmaus.

Afrika
Besonders in Frankreich haben afrikanische Gerichte eine lange Tradition. Die marokkanischen Einflüsse
beeindrucken hier mit ihren einzigartigen Gewürz-
mischungen wie Ras-El-Hanout und Harissa.

USA
Die USA sind die unbestrittenen Pioniere der Fusion Food. Tex-Mex-Klassiker wie Chili und Tacos haben ihren Ursprung in Mexiko. Die Cajun-Küche Louisianas und die raffinierte kreolische Küche von New Orleans vermischen Einflüsse europäischer Siedler, afrikanischer Sklaven und indigener Traditionen. Gumbo, ein herzhafter Eintopf, der seine Wurzeln in der französischen Bouillabaisse hat, und Jambalaya, eine kreative Abwandlung der spanischen Paella, sind nur zwei weitere Beispiele für die Vielfalt dieser Küche.

 

Viel Spaß beim Kochen, Ausprobieren und Genießen!

Hier geht's zu den Rezepten